News & Events

Checkpoint Systems: „Sense + Respond“-Lösung bietet Multichannel-Einzelhändlern in Echtzeit eine Übersicht in ihren Geschäftsbetrieb

January 18, 2016

Weltweite Kooperation mit Microsoft: Cloud-basierte RFID-Lösung auf Microsofts Azure-Plattform hilft dabei, Endkunden über alle Vertriebskanäle hinweg optimal zu bedienen.

Hirschhorn. Checkpoint Systems, Inc. (NYSE:CKP), ein weltweit führender Anbieter von Lösungen zur Warenverfügbarkeit für den Handel, hat heute bekanntgegeben, eine Kooperation mit Microsoft Corp. geschlossen zu haben. Im Rahmen der Zusammenarbeit werden Checkpoints RFID-Lösungen zur Bestandsübersicht als cloud-basierte Lösung zur Verfügung gestellt, die dann unter Verwendung von Microsofts Analysetools zusätzlich erweitert werden kann. Die so entwickelte Lösung, die unter dem Namen „Sense + Respond“ angeboten wird, bietet Multichannel-Einzelhändlern eine flexible und einfach zu bedienende Lösung, um in Echtzeit einen Überblick über ihr Tagesgeschäft zu bekommen.

„Sense + Respond“ nutzt dabei Checkpoint Systems OAT Foundation Suite, eine führende IoT-Plattform (Internet of Things) für Einzelhändler, zusammen mit der Cloud-Computing-Plattform Microsoft Azure. Mithilfe der Lösung werden Einzelhändler in die Lage versetzt, fundierte Geschäftsentscheidungen in Echtzeit treffen zu können. „Im Rennen um die Loyalität ihrer Kunden müssen Einzelhändler immer bessere und schnellere Wege finden, um vernetzte Konsumenten über verschiedene Kanäle hinweg zu verstehen und schnell zu beliefern“, sagt Uwe Sydon, Senior Vice President für Innovation bei Checkpoint Systems. „Als Marktführer für den Einsatz von RFID im Handel haben wir uns für eine Zusammenarbeit mit Microsoft entschieden, um dem Handel eine skalierbare und leicht zu implementierende Lösung bereitzustellen, die es ihm ermöglicht, in kürzester Zeit einen Nutzen zu realisieren.“

Modernes Einkaufserlebnis schaffen

Die neue RFID-Lösung „Sense + Respond“ soll sich positiv auf den Einzelhandelsumsatz durch die Optimierung der folgenden Punkte auswirken:

  • Erhöhte Kundenbindung und Konversionsrate über alle Vertriebskanäle hinweg durch ein besseres Verständnis des Kundenverhaltens.
  • Erhöhte Effizienz bei der Abwicklung von Omni-Channel-Prozessen, gesteigerte Servicequalität und bessere Unterstützung der Mitarbeiter durch automatisiertes Aufgaben-Management.
  • Verbesserte Supply-Chain-Performance, einschließlich einer optimierten Anlieferung mittels Bestandsübersicht in Echtzeit und automatisierter Prozesse bei der Auftragsabwicklung.
  • Erhöhte Warenverfügbarkeit in den Geschäften durch eine verbesserte Warenverfolgung und Bestandsgenauigkeit.
  • Schnellere Bereitstellung und niedrigere Gesamtbetriebskosten durch hochleistungsfähige, cloud-basierte Hybrid-IT-Architektur-Lösungen.
  • Eine „Rundumsicht“ auf das Kundenverhalten durch die Integration von verschiedensten Sensordaten (RFID, NFC, Location-based etc.) mit den bestehenden Aufzeichnungssystemen der Einzelhändler.
  • Einzelhändler erhalten eine leistungsstarke Übersicht über umsetzbare Aktivitäten, basierend auf der Integration von Echtzeitdaten. Unterstützt wird dies durch die leistungsfähige Analysefunktion der Microsoft Cloud-Lösungen.

„Einzelhändler setzen zunehmend auf Sensorlösungen, um Echtzeitinformationen über jeden Schritt des Einkaufsprozesses zu erhalten – egal ob online, via Mobiltelefon oder in einem Geschäft vor Ort. Checkpoints ‘Sense + Respond‘-Lösung, die auf Microsofts Azure-IoT-Suite läuft, integriert RFID-Anwendungen und Unternehmenssysteme in eine intelligente Cloud. Diese ermöglicht es, ein modernes Einkaufserlebnis zu schaffen, und versetzt Einzelhändler in die Lage, zeitnah auf sich schnell verändernde Kundenbedürfnisse zu reagieren“, erklärt Brendan O’Meara, Managing Director für „Worldwide Retail and Consumer Goods“ bei Microsoft.

„Sense + Respond“ wird von Checkpoint Systems auf der Retail’s Big Show der National Retail Federation (NRF) in New York vom 17. bis 20. Januar 2016 vorgestellt. Weltweit erhältlich ist die Lösung ab Anfang 2016.

Über Checkpoint Systems
Checkpoint Systems ist ein weltweit führender Lösungsanbieter zur Steigerung der Warenverfügbarkeit im Handel, einschließlich der Verlustprävention und der Warensichtbarkeit. Checkpoint bietet Komplettlösungen an, mit denen Einzelhändler in Echtzeit einen präzisen Überblick über ihr Inventar erhalten, den Lagerumschlag beschleunigen, Out-of-Stock-Situationen vermeiden und Ladendiebstahl reduzieren können. Auf diese Weise sichern sie eine hohe Warenverfügbarkeit und verbessern das Einkaufserlebnis für Konsumenten. Die Lösungen von Checkpoint Systems basieren auf 45 Jahre Erfahrung mit Radiofrequenz-Technologie. Zu den Kernkompetenzen zählen die Sicherung von hochdiebstahlgefährdeten Produkten und die Verlustprävention, RFID-Hardware, Software und umfassende Lösungen zur Markenkennzeichnung, Sicherung und Verfolgung von Waren – von der Herstellung bis zum Verkaufsregal. Durch die Einführung der Lösungen für eine höhere Warenverfügbarkeit können Kunden von Checkpoint sicherstellen, dass ihre Waren am richtigen Ort und zur richtigen Zeit verfügbar sind, wenn der Konsument bereit zum Einkauf ist, und so von zunehmenden Umsätzen und Gewinnen profitieren.

Das an der New Yorker Börse notierte Unternehmen (NYSE: CKP) operiert in nahezu allen Erdteilen und beschäftigt weltweit 4.700 Mitarbeiter. Der Sitz der deutschen Niederlassung ist in Hirschhorn am Neckar. Checkpoint engagiert sich auf internationaler und nationaler Ebene in Verbänden, Organisationen und Arbeitsgruppen. In Deutschland zählen hierzu etwa das EHI Retail Institute und GS1 Germany.

http://www.checkpointsystems.com | Twitter: @checkpointsys