Lösungen

Hard Tag at Source

Checkpoints branchenführendes Hard Tag @ Source-Programm (HT@S) vereint die Vorzüge einer starken visuellen Abschreckung mit denen einer Etikettierung am Ort der Herstellung.

Aufgrund ihrer besonderen Gestaltung überstehen Hartetiketten von Checkpoint unbeschädigt den kompletten Produktlebenszyklus der Bekleidungsartikel vom Werk bis ins Regal. Sie sind leicht, wiederverwendbar und optisch ansprechend. Dabei zeichnen sie sich durch eine überdurchschnittliche Detektionsleistung aus und können nach dem Kauf einfach vom Kleidungsstück entfernt werden. Die Nutzung von HT@S sorgt für eine konsistente, richtlinienkonforme Etikettierung und macht die arbeitsintensive Etikettierung im Laden überflüssig. Die Ware trifft bereits regalfertig und wirksam gegen Diebstahl gesichert am Verkaufsort ein.

HT@S wird über die Online-Plattform Check-Net verwaltet und sorgt für eine optimierte Warensicherung, eine Steigerung der operativen Effizienz und für eine erhöhte Kundenzufriedenheit.

Funktionen & Vorteile
  • Kernbestandteil eines umfassenden Quellensicherungsprogramms
  • Dank wiederverwendbarer Etiketten eine sehr umweltfreundliche Lösung
  • Globale Lösung, bei der führende Einzelhandelsmarken über einen schnell umlaufenden Pool an gemeinsam genutzten Etiketten verfügen
  • Ist TQM-konform und wird anspruchsvollen Prozess-, Umweltschutz- und Qualitätskontroll-Normen gerecht
  • Unterstützt den elektronischen Datenaustausch (EDI) in Echtzeit
  • Eine Erweiterung des Warenschwundmanagements auf die gesamte Lieferkette